oceandow.com ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Bird Box - Schließe deine Augen

News Details Kritik Trailer Galerie
Monster mit Babyface?!

Die "Bird Box"-Kreaturen - wie sie laut Sandra Bullock aussehen! (Update)

Die "Bird Box"-Kreaturen - wie sie laut Sandra Bullock aussehen! (Update)
11 Kommentare - So, 13.01.2019 von R. Lukas
Sich etwas nur vorzustellen, ist oft gruseliger, als es tatsächlich zu sehen. Nach diesem Prinzip verfährt auch "Bird Box - Schließe deine Augen", wo vieles der Fantasie überlassen bleibt. Aus gutem Grund!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Die "Bird Box"-Kreaturen - wie sie laut Sandra Bullock aussehen!

Update vom 13.01.2019: Bei einem Hit, wie Bird Box - Schließe deine Augen für Netflix augenscheinlich einer ist, wird zwangsläufig der Ruf nach einer Fortsetzung laut. Susanne Bier (The Night Manager), die Regisseurin des Films, hat ihn schon vernommen, gegenüber People mahnt sie aber zur Geduld: Sie seien gerade erst damit fertig geworden! Man solle es doch fürs Erste einfach genießen.

++++

Da sind Netflix doch glatt zwei Sci-Fi-Coups hintereinander gelungen. Das eine war Black Mirror - Bandersnatch, der interaktive Film zur Anthologie-Serie Black Mirror, der förmlich aus dem Nichts kam. Er erlaubt es einem, Entscheidungen für den Hauptcharakter zu treffen, den jungen Programmierer Stefan Butler (Fionn Whitehead, Dunkirk), der 1984 einen Fantasy-Abenteuerroman als Videospiel adaptiert und anfängt, die Realität infrage zu stellen. Somit sind mehrere, ganz unterschiedliche Enden möglich. Unten eine Featurette, die sich mit der Technik dahinter beschäftigt.

Der vielleicht noch größere Coup aber war Bird Box - Schließe deine Augen, wenn es nach den reinen Zahlen geht. Einblick in die eigenen Statistiken gibt Netflix nur in besonders positiven Ausnahmefällen, um sich selbst auf die Schulter zu klopfen, und dies ist so einer. Kein anderer Netflix-Film wurde an den ersten sieben Tagen öfter gesehen als Bird Box - Schließe deine Augen, über 45 Millionen Accounts sollen in diesem Zeitraum darauf zugegriffen haben. Der eine oder andere dürfte sich allerdings verwundert die Augen gerieben haben, denn das, wovor sich alle fürchten, wird im Film gar nicht gezeigt: die geheimnisvollen tödlichen Kreaturen, deretwegen Sandra Bullock und ihre zwei Kids blind durch die postapokalyptische Welt reisen.

Fast wären sie aber doch gezeigt worden. Es habe eine Zeit gegeben, als einer der Produzenen meinte, man müsse irgendwann etwas zu sehen bekommen, erzählt Drehbuchautor Eric Heisserer (Arrival). Er habe ihn gezwungen, eine Albtraum-Sequenz zu schreiben, in der Malorie, Bullocks Charakter, auf eines der Monster stößt. Bullock kann sich an diese entfallene Szene noch gut erinnern: Ein grüner Mann mit einem schrecklichen Babygesicht sei es gewesen. Und schlangenähnlich, ein langes, fettes Baby. Man habe es wirklich gedreht und viel Energie dafür aufgewendet, sagt Regisseurin Susanne Bier. Doch jedes Mal, als sie es sah, fand sie, dass es einfach nur lustig wirkt, was natürlich nicht Sinn der Sache war. Zuerst wollte Bullock es nicht sehen, weil sie dachte, es wäre zu gruselig - später wollte sie es nicht sehen, weil sie sonst lachen musste.

Was immer diese Wesen seien, sie zapfen die größte Angst von einem an, erklärt Bier. Und welches die größte Angst sei, unterscheide sich von Person zu Person. Wenn sie plötzlich eine konkrete Form annähme, um das zu illustrieren, werde die Wirkung abgeschwächt. Die Vorstellung ist nach Biers Ansicht stark genug und reicht hier völlig aus. Insofern glaubt sie, dass es die falsche Entscheidung gewesen wäre, die Kreaturen in Bird Box - Schließe deine Augen zu offenbaren.

"Bird Box - Schließe deine Augen" Trailer 2 (dt.)

 

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
11 Kommentare
Avatar
CMetzger : : The Revenant
11.01.2019 17:43 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 1.920 | Reviews: 8 | Hüte: 85

Also laut der news wäre es wirklich ni ht bedrohich genug gewesen finde ich. Wenn ich mir aber das Bild anschaur im Link von Sublim, finde ich es gar nicht so lustig, wie bullock es schildert. Dieses Baby in guter Stimmung verpackt, hätte durchaus eine richtige bedrohung sein können.

Mich errinnert das ganze ein bisschen an Cloverfield, bei dem man die Bedrohung auch lange nicht zu Gesicht bekommen hat, aber ich muss sagen, die Entscheidung, gar nichts zu zeigenm sondern nur mit bedrohlichem Blätterrascheln zu symbolisieren, dass das "Monster" kommt, war sehr gut. Ich fand den Film verdsmmt gut, The Happening 2.0

Weiss man denn nach dem großen erfolg schon, ob man hier einen weiteren Film produzieren wird? Gleiches Thema, nur die Geschehnisse aus der Sicht eines anderen Charakters. Ich wäre dabei :-)

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
11.01.2019 13:57 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.517 | Reviews: 39 | Hüte: 230

Also nun, ich weiß immer nicht, was manche Leute wie verstehen: Dieses Monsterbaby wäre eine Traumsequenz gewesen, also auch nicht die/ das tatsächliche Monster gewesen, (das für jeden irgendwie möglicherweise anders aussieht oder auch nicht, das weiss man nicht) sondern nur eine Traumprojektion seitens Sandra Bullocks Charakter - eine völlig legitime Stressbewältigung des Gehirns. Daher kann ich ad hoc für mich nicht sagen, ob es dem Film jetzt gut oder schlecht getan hätte, da es uns einfach vorenthalten wurde, da kommt es auf die Ausführung an und wie es in den Film entegriert wird, so müssen wir halt den Aussagen der Macher vertrauen

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : I´M BATMAN
11.01.2019 13:43 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.265 | Reviews: 7 | Hüte: 50

@sublim77

Ah, super, danke. laughing

Na ein Glück, dass sie das nicht verwendet haben, sieht schrecklich (im Sinne von mies^^) aus. surprised

Why did you hit my son?
Because he stole John Wick’s car and killed his dog.
Oh.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
11.01.2019 12:05 Uhr
1
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.962 | Reviews: 33 | Hüte: 312

@FlyingKerbecs:

Bilder und noch ein bisschen Info kannst du hier sehen.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : I´M BATMAN
11.01.2019 09:47 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.265 | Reviews: 7 | Hüte: 50

@sublim77

Achso, na mal gucken, vielleicht finde ich es. Und vielleicht zeigen die sogar ein Bild von dem Monster.laughing

Why did you hit my son?
Because he stole John Wick’s car and killed his dog.
Oh.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
11.01.2019 09:15 Uhr | Editiert am 11.01.2019 - 09:16 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.962 | Reviews: 33 | Hüte: 312

@FlyingKerbecs:

Achso, das hatte ich wohl beim Durchlesen nicht gleich so verstanden.

Ich hab die Info von nem Interview, das ich gelesen hab. Da hat man ausführlicher über die ganze Entstehung von Bird Box berichtet. Kann dir aber jetzt nicht mehr sagen, wo das war.

@Beta:

Der war gut...cooltongue-out

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
11.01.2019 07:58 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 468 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Das hier wäre wohl das Monster für alle Star Wars Fans laughing

Bild
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : I´M BATMAN
11.01.2019 07:42 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.265 | Reviews: 7 | Hüte: 50

@sublim77

Achso, das hatte ich wohl beim Durchlesen nicht gleich so verstanden. Naja, is ja noch früh.^^

Why did you hit my son?
Because he stole John Wick’s car and killed his dog.
Oh.

Avatar
theMagician : : Steampunker
11.01.2019 07:23 Uhr | Editiert am 11.01.2019 - 07:23 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.375 | Reviews: 0 | Hüte: 44

Sehr gute Entscheidung. Das sieht man das auch ein Produzent falsch liegen kann und der Regisseur und der Autor am Ende ihre Version bekommen. Ich fand den Film auch sehr gut. Ich stehe auf solche Untergangs-Epidemie-Filme. Mochte auch Cargo mit Martin Freeman sehr.

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
11.01.2019 07:20 Uhr | Editiert am 11.01.2019 - 08:54 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.962 | Reviews: 33 | Hüte: 312

@FlyinKerbecs:

Da geb ich dir absolut Recht. Allerdings hätten die "Monster" auch nur für Bullocks Charakter so ausgesehen, da die Monster jedem das gezeigt hätten, was derjenige am meisten fürchtet (klingt irgendwie nach Harry Pottercool). Bei Bullock hätte es auf jeden Fall was mit ihrem ungeborenen Baby zu tun gehabt, weswegen das Ding auch irgendwie an ein "Horrorbaby" erinnert hätte.

Wie auch immer, so war es besser. Die Entscheidung, die Dinger nicht zu sehen, hat das Ganze noch bedrohlicher für den Zuschauer werden lassen. Alles richtig gemachtwinksmile

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : I´M BATMAN
11.01.2019 07:07 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.265 | Reviews: 7 | Hüte: 50

Letztendlich find ich die Entscheidung auch besser, die Monster nicht zu zeigen. Vor allem, wenn sie so ausgesehen hätten, wie Bullock beschrieben hat.

Why did you hit my son?
Because he stole John Wick’s car and killed his dog.
Oh.

Forum Neues Thema
4 Axis USB CNC Controller kit Nema 23 Stepper Motor(Dual Shaft) 425oz-in/ 112mm/ 3A & Motor Driver 40V 4A & Power supply set | 내안의 그놈 Inside me. 2018.720p.HDRip.H… | Motorrad stiefel